joomla templates top joomla templates template joomla

Wahlen 2018

Geschrieben von Grüne Taufkirchen am . Veröffentlicht in Termine

Am 14. Oktober findet in Bayern die Landtags- und die Bezirkswahl statt. Alle Erst- und Zweitstimmen werden zusammengezählt. Die Summe bestimmt, wie viele Sitze die Grünen bekommen. Wer einen Sitz bekommt, ergibt sich daraus, wer die meisten Erst- und Zweitstimmen auf sich vereint. Daher gilt:

Beide Stimmen für Grün!

Ihre Erststimme zählt in jedem Fall zum Ergebnis der Grünen! Mit jeder Erststimme erhöhen Sie die Chance Ihres Landkreis-Kandidaten, in Land- bzw. Bezirkstag zu kommen. Ihre Zweitstimme zählt ebenfalls zum Wahlergebnis der Grünen! Mit Ihrem Kreuz auf der Grünen Liste erhöhen Sie die Chance für Ihre Kandidat*in auf einen Sitz im Land- bzw. Bezirkstag.

Unsere Kandidat*innen

Durch das Wahlsystem können Sie sich insgesamt für vier Kandidierende entscheiden:

Unsere Kandidat*innen für den Landtag:

Für den Landtag treten aus München-Land Claudia Köhler (Direktkandidatin im Stimmkreis München-Land Nord und Listenplatz 7) und Dr. Markus Büchler (Direktkandidat im Stimmkreis München-Land Süd und Listenplatz 4) an.

Unsere Kandidat*innen für den Bezirkstag:

Für den Bezirkstag treten aus München-Land Dr. Frauke Schwaiblmair (Direktkandidatin im Stimmkreis München-Land Nord und Listenplatz 11) und Martin Wagner (Direktkandidat im Stimmkreis München-Land Süd und Listenplatz 12) an.

10 Punkte für den Landkreis

Wir Grüne wollen die Lebensqualität in unserem Landkreis erhalten und verbessern. Dafür treten wir mit 10 Forderungen für unseren Landkreis an – für ein faires Miteinander, bessere Mobilität und bezahlbares Wohnen. Die Forderungen können Sie im 10-Punkte Plan nachlesen.

Sie wollen auch wissen, was für das gesamte Bayern geplant ist? Den 10-Punkte Plan für Bayern finden Sie hier.

Grüne Taufkirchen bei der Münchner Großdemo "Jetzt gilts!"

Geschrieben von Grüne Taufkirchen am . Veröffentlicht in Termine

"Jetzt gilt's!" Das war das Motto der Großdemonstration am Tag der Deutschen Einheit in München. Gemeinsam mit 40.000 Menschen demonstrierten Gabi Zaglauer-Swoboda, Rudi Schwab, David Grothe und Christoph Nadler gegen das neue Polizeiaufgabengesetz und den Rechtsruck in unserer Gesellschaft.

Am Samstag (6. Oktober) findet um 11 Uhr eine weitere Demo für den Schutz unserer bayerischen Landschaft und Natur statt - unter dem Motto "Mia ham's satt".

Wohin mit dem Verkehr?

Geschrieben von Grüne Taufkirchen am . Veröffentlicht in Termine

Die Verkehrsprobleme im Ballungsraum München nehmen immer mehr zu. Wir brauchen neue Ideen und alternative Mobilitätskonzepte, um allen Bevölkerungsgruppen verlässliche und umweltfreundliche Transportmöglichkeiten anbieten zu können. Markus Büchler, Verkehrsexperte und Landtagskandidat von Bündnis 90/DIE GRÜNEN stellt in der Veranstaltung Wohin mit dem Verkehr? solche Ideen vor und diskutiert sie mit dem Publikum. Moderiert wird die Veranstaltung in Taufkirchen von Landtagskandidatin Claudia Köhler 

Die Veranstaltung findet am 4. Oktober um 19.30 im Ritter-Hilprand-Hof (Köglweg 5) statt.

Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen!

Green Dinner: Gelungener Abend mit Essen und Musik

Geschrieben von Grüne Taufkirchen am . Veröffentlicht in Termine

 

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung: Das erste Green Dinner in der Geschichte Taufkirchens. Das mitgebrachte Essen schmeckte, die Gespräche waren interessant und sogar die Sonne besuchte den Marktplatz. Dazu gab es musikalische Einlagen von Rebecca, Finn und Robin Waldenburg an Flöte, Geige und Cello. Später kamen auch noch unsere Landtagskandidaten Claudia Köhler und Markus Büchler vorbei, mit Bezirkstagskandidat Martin Wagner im Schlepptau. Sie stellten sich kurz vor und erklärten interessierten Passanten ihre Vorstellungen und Ziele. Irgendwann kam dann Wind auf, und die Kälter beendete einen schönen gemeinsamen Abend. Alle Beteiligten waren sich einig: Der Aufwand hatte sich gelohnt!

Green Dinner in Taufkirchen

Geschrieben von Grüne Taufkirchen am . Veröffentlicht in Termine

Am Samstag, den 29. September laden wir herzlich ein zu einem Green Dinner. Es gibt freie Getränke für die ersten Gäste und ein Buffet, zu dem die Gäste gerne auch etwas beisteuern können. Bereichert wird der Abend von musikalischen Live-Einlagen. Das Dinner beginnt um 16 Uhr auf dem Marktplatz am Köglweg und geht bis etwa 21 Uhr. Auch die Grünen-Landtagskandidaten Claudia Köhler und Markus Büchler werden mit von der Partie sein. Wir hoffen auf viele Gäste und freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend!

Wanderung am Hachinger Bach

Geschrieben von Grüne Taufkirchen am . Veröffentlicht in Termine

 

Am Samstag, den 15.09.2018 veranstalten wir eine Wanderung am Hachinger Bach. Gertraud Schubert, die Vorsitzende des Bunds Naturschutz Unterhaching, führt und durch Flora und Fauna des Hachinger Bachs und zeigt uns dessen Naturschönheiten. Also auf in die Wanderschuhe und los in die Natur! Treffpunkt ist der Wolfschneider Hof in Taufkirchen, Münchner Straße um 15 Uhr. Die Wanderung geht in Richtung Süden nach Oberhaching, dauert etwa 2 Stunden und klingt in einer gemütlichen Wirtschaft aus. Jeder ist willkommen!

 

Stadtradeln mit der Grünen Radl-Gang vom 1.7. bis 21.7.

Geschrieben von David Grothe am . Veröffentlicht in Termine

Wir nehmen wieder am bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ teil. In den drei Wochen vom 1. bis 21. Juli steht das Rad wieder an erster Stelle. Denn Radfahren macht Spaß, ist zeitlos trendig und hat viele Vorteile: Die eigene Gesundheit fördern, CO2 reduzieren, Benzinkosten sparen, Lärm vermeiden, sich nicht um Parkplätze kümmern ...

Ziel von Stadtradeln ist, statt mit dem Auto mehr mit dem Radl zu fahren um z.B. zum Bahnhof zu gelangen, in den Biergarten zu fahren, Freunde zu besuchen oder einzukaufen. Man könnte auch sagen: „Motor aus, Kopf an, Rein in die Pedale!“. Alle können mitmachen und jeder Kilometer Kurzstrecke zählt gleichermaßen, etwa zum Briefkasten oder zum Bäcker.

Mitmachen & Registrieren auf www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=349389

Radeln Sie doch einfach in unserem Team "Grüne Radl-Gang" mit und sammeln Sie Kilometer mit uns!

Übrigens: Dem Radler mit den meisten Kilometern aus Taufkirchen winkt ein Preis von der Gemeinde in Form von Karten für das Taufkirchner Kulturzentrum.

 

Grünes Kino: Free Lunch Society

Geschrieben von David Grothe am . Veröffentlicht in Termine

Wir zeigen den Film "Free Lunch Society - komm komm Grundeinkommen".

Was würden sie tun, wenn für ihren Lebensunterhalt gesorgt wäre? Das Bedingungslose Grundeinkommen galt vor wenigen Jahren noch als Hirngespinst. Heute ist diese Utopie denkbarer denn je - intensiv diskutiert in allen politischen und wissenschaftlichen Lagern. FREE LUNCH SOCIETY vermittelt Hintergrundwissen zum Bedingungslosen Grundeinkommen und sucht auf der ganzen Welt nach Erklärungen, Möglichkeiten und Erfahrungen zu seiner Umsetzung.

Freier Eintritt (Spenden sind willkommen)

Zeit: Freitag, 18. Mai 2018, 20:00 Uhr

Ort: Kulturzentrum Taufkirchen, Kinosaal (1. Stock)

 

Radsternfahrt am 22. April

Geschrieben von Grüne Taufkirchen am . Veröffentlicht in Termine

Wir als Grüner Ortsverband beteiligen uns an der Sternfahrt nach München. Damit möchten wir die Forderung des ADFC nach einem Radgesetz für Bayern unterstützen. Wir starten voraussichtlich bei sonnigem Wetter und schließen uns am Taufkirchner Bahnhof den aus Süden kommenden Radlern an.

Weitere Infos gibt es hier: https://www.adfc-muenchen.de/veranstaltungen/sternfahrt/.

Abfahrt: 22.4., 11:25 Uhr

Treffpunkt: S-Bahnhof Ostseite, Fahrradstellplätze
 

Infostände zur Bundestagswahl und Wahlprogramm

Geschrieben von Grüne Taufkirchen am . Veröffentlicht in Termine

12.09.17, 16:00-18:00 Uhr: Köglweg 40, vor Penny

21.09.17, 07:00-9:00 Uhr: S-Bahnhof

22.09.17, 15.30-17.30 Uhr: Wochenmarkt, an der S-Bahn

23.09.17, 14.30 Uhr: Sportpark

Das Bundestagswahlprogramm unserer Partei gibt es hier.

Grüner Zehn-Punkte-Plan kompakt

1. Klimaschutz voranbringen: Wir steigen so aus der klimafeindlichen Kohle aus, dass wir die Klimaschutzziele und unser Ziel 100% Erneuerbare Energie im Strombereich bis 2030 einhalten. Die 20 schmutzigsten Kohlekraftwerke schalten wir sofort ab.

2. E-Mobilität zum Durchbruch verhelfen: Wir wollen ab 2030 nur noch abgasfreie Autos neu zulassen.

3. Landwirtschaft nachhaltig machen: Wir schaffen die industrielle Massentierhaltung über die nächsten 20 Jahre ab und steigen auf eine Landwirtschaft ohne Ackergifte und Gentechnik um.

4. Europa zusammenführen: Wir werden massiv in die ökologische Modernisierung und die digitale Zukunft unseres Kontinents investieren und so auch zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in vielen Ländern beitragen - statt zwei Prozent der Wirtschaftsleistung mehr in Verteidigung zu stecken.

5. Familien stärken: Wir bekämpfen Kinderarmut und stärken Alleinerziehende. Wir verbessern die Familienförderung mit 12 Milliarden Euro zusätzlich: das grüne Familienbudget – mit allem was dazugehört – stärkt nicht nur Familien sondern fördert auch die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen.

6. Soziale Sicherheit schaffen: Wir bauen die sozialen Sicherungssysteme schrittweise zu einer solidarischen Bürgerversicherung für alle um, beenden die Zwei-Klassen-Medizin und stabilisieren das Rentenniveau.

7. Integration zum Erfolg führen, Flüchtlinge schützen: Wir reformieren das Staatsbürgerschaftsrecht: Wer in Deutschland geboren wird, ist deutscher Staatsbürger. Wir wollen, dass anerkannte Flüchtlinge ihre Familien nachholen dürfen. Mit uns gibt es keine Obergrenze beim Asylrecht. Weitere Asylrechtsverschärfungen und Abschiebungen in Kriegs- und Krisengebiete lehnen wir ab.

8. Gleichberechtigt und selbstbestimmt leben: Wir sorgen dafür, dass gleichwertige Arbeit endlich gleich bezahlt wird - egal, ob sie von Frauen oder Männern geleistet wird. Wir wollen die Ehe für alle auch in Deutschland ermöglichen und das Adoptionsrecht öffnen.

9. Freiheit sichern: Wir stehen für eine effektive Sicherheitspolitik. Eine Sicherheitspolitik, die Bedrohungen ernst nimmt, aber mit Augenmaß und unter Wahrung der Bürgerrechte reagiert. Wir sorgen dafür, dass die Polizei zur Erfüllung ihrer wachsenden Aufgaben gut ausgestattet ist.

10. Fluchtursachen bekämpfen: Deutschland trägt derzeit mit Rüstungsexporten an Diktaturen und Krisenregionen zur Unsicherheit in der Welt bei. Deshalb beenden wir solche Exporte mit einem verbindlichen Rüstungsexportgesetz. Mit fairen Handelsabkommen stärken wir ökologische und soziale Standards weltweit.